Luftverschmutzung in Innenräumen, Health Ultimate Killer!

2021-03-18
image

Im Laufe eines Lebens werden etwa 80% der Zeit in Innenräumen verbracht. Ältere Menschen, Säuglinge und Kleinkinder verbringen mehr Zeit im Haus. Daher hat die Raumluftqualität einen wichtigen Einfluss auf die Gesundheit der Menschen.

Sobald die Raumluft verschmutzt ist, wird die menschliche Gesundheit geschädigt. Wie entsteht also die Luftverschmutzung in Innenräumen? Was sind ihre Gefahren? Wie sollen wir die Luftverschmutzung in Innenräumen verhindern?

Hauptfaktoren der Luftverschmutzung in Innenräumen:

1. Verschmutzung des Gebäudes selbst

Das Gebäude selbst wird Schadstoffe enthalten, von denen einer die chemische Substanz ist, die dem Bau zugesetzt wird. Das andere ist die radioaktive Substanz im unterirdischen Boden und der Stein, die Bodenfliesen und die Keramikfliesen im Gebäude-Radon, einem farblosen geruchlosen natürlichen radioaktiven Gas. Da Radon ein radioaktives Gas ist, zerfällt Radon nach dem Einatmen in den menschlichen Körper und verursacht Strahlenschäden an den Atemwegen. In schweren Fällen kann es zu Lungentumoren kommen.

Dekoration ist auch eine der Ursachen für die Verschmutzung von Innenräumen. Laut den Qilu Evening News sind die Verschmutzungsquellen der Dekoration hauptsächlich Holzplatten, Klebstoff, Farbe und andere Baumaterialien. Diese Baustoffe enthalten Formaldehyd und Benzol. Sie können dazu führen, dass sich Menschen schwindelig, gereizt und die Atemwege gereizt fühlen. In schweren Fällen können sie die Leber- und Lungenfunktionen des menschlichen Körpers gefährden und Erkrankungen des Blutsystems auslösen.

2. Luftverschmutzung in Innenräumen durch Verbrennungsprodukte

Kochen und Rauchen sind die Hauptursachen für brennende Verschmutzung in Innenräumen. Der ölige Rauch in der Küche und der Rauch in Zigaretten sind äußerst komplex, wobei 90% auf gasförmige Substanzen entfallen und viele Substanzen krebserregend sind.

3. Verschmutzung durch menschlichen Stoffwechsel und Hausmüll

Der körpereigene Stoffwechsel und die flüchtigen Bestandteile verschiedener Haushaltsabfälle sind ebenfalls eine Ursache für die Luftverschmutzung in Innenräumen. Wenn sich Menschen in Innenräumen bewegen, gibt der menschliche Körper eine große Menge an Schadstoffen über die Atemwege, die Haut und die Schweißdrüsen ab.

Schaden der Luftverschmutzung in Innenräumen:

Laut dem neuesten Forschungsbericht aus dem Jahr 2021 ist der Schaden durch Luftverschmutzung in Innenräumen die wichtigste Ursache für Infektionen der Atemwege. Bei akuten Infektionen machen Viren 90% aus, und es gibt mehr als 200 Arten von Viren.

Einige pathogene Mikroorganismen breiten sich in der Luft aus und verursachen bei anfälligen Personen Infektionen. Einige häufig vorkommende Viren und Bakterien verursachen Krankheiten wie Influenza, SARS, Masern, Tuberkulose und andere Infektionskrankheiten der Atemwege, die sich in Innenräumen über die Luft ausbreiten.

Viele chemische Schadstoffe in Innenräumen sind reizende Gase, die Augen, Nase, Rachen und Haut reizen und Reaktionen wie Zerreißen, Husten und Niesen hervorrufen können. Wenn die Dinge so weitergehen, wird die Atemfunktion der Menschen beeinträchtigt und es kommt zu einer Vielzahl von Atemwegserkrankungen.

Wie kann die Luftverschmutzung in Innenräumen verhindert werden?

Zunächst müssen wir die Verschmutzungsquellen in Innenräumen kontrollieren. Es gibt viele Möglichkeiten, die Verschmutzungsquellen in Innenräumen zu kontrollieren, z. B. die Auswahl umweltfreundlicher Baumaterialien und Dekorationsmaterialien, den Kauf umweltfreundlicher Möbel und den sparsamen und sparsamen Umgang mit Chemikalien.

Gleichzeitig müssen wir die Belüftung in Innenräumen stärken und frische Außenluft verwenden, um die Luftschadstoffe in Innenräumen zu verdünnen und ihre Konzentration zu verringern. Es wird empfohlen, Luftreinigungsanlagen zu Hause zu lassen, um die Raumluft effizienter zu reinigen.

Darüber hinaus können wir auch Dunstabzugshauben verwenden, um die Luftschadstoffe in Innenräumen zu reduzieren. Die Verwendung einer Dunstabzugshaube kann die Verschmutzung des Kochrauchs in der Küche verringern. Schalten Sie es nicht sofort nach dem Kochen aus, es sollte für weitere 3-5 Minuten eingeschaltet werden.

Die Dunstabzugshaube sollte nach 3-6 Monaten Gebrauch gereinigt werden. Da es im Laufe der Zeit leicht ist, an giftigen Öldampfbestandteilen zu haften und nicht nur vom Koch eingeatmet zu werden, kann es sich im Wohnzimmer ausbreiten und die Luftverschmutzung in Innenräumen verschlimmern.

Wie können Sie einfach mehr als 99% der Luftverschmutzung in Innenräumen isolieren und Ihren Körper schützen?

Wählen Sie einen Luftreiniger, der zu Ihnen passt. (Was für eine einfache Lösung, lassen Sie professionelle Leute professionelle Dinge tun)

Wenn Sie dies glauben, helfen Sie bitte, es mit mehr Menschen zu teilen.